GTS Kera­mik
Made in Germany

Leucht­mit­tel und Glas­in­dus­trie

Leucht­mit­tel werden immer effi­zi­en­ter und ener­gie­spa­ren­der. Kera­mik wird nicht nur als Isola­tor, sondern auch als Träger­ma­te­rial verwen­det. Es ist oxida­ti­ons­frei und hitze­be­stän­dig. Die kera­mi­schen Bauteile müssen präzise und effi­zi­en­ter als andere Mate­ria­lien sein. Glas ist nicht gleich Glas. Gläser müssen zur heuti­gen Zeit unter­schied­li­che Anfor­de­run­gen erfül­len. Chemisch bestän­dig gegen viele Mate­ria­lien, kratz- und stoß­fest oder hitzeun­emp­find­lich sein. Für die Herstel­lung von spezi­el­len Gläsern werden unter ande­rem hoch reine Kera­mi­ken benö­tigt. Sie dürfen so wenige Spuren­ele­mente wie möglich enthal­ten, da sie sich sonst in den Gläsern wieder­fin­den würden. Je reiner die Kera­mik, desto reiner die Gläser. GTS entwi­ckelt stän­dig neue Rezep­tu­ren, um den Anfor­de­run­gen gerecht zu werden. Ein großer Vorteil ist das Zusam­men­ar­bei­ten mit Forschungs­zen­tren oder direkt mit der Indus­trie. Jeder Auftrag ist ein Gewinn in der Entwick­lung.